BIF CREW - Berliner in Freiheit - Bildband - VERLAG RENATE BRANDES IN ALTENRIET

Direkt zum Seiteninhalt
Verlagsprogramm > BIOGRAFIE
Eine Graffiti-Biografie
BIF CREW | Berliner in Freiheit

Bibliografische Daten:
Autor und Fotograf Johann Christof Laubisch

und Crew
1. Auflage
29,5 cm Breite x 21 cm Höhe
ca. 140 Seiten
zahlreiche Fotografien
ET September 2023


Softcover

ISBN 978-3-948818-21-0
€ 29,99

Rückblick, Berlin zur Jahrtausendwende: Die Stadt pulsierte vor Energie und Kreativität. Während die Hip-Hop-Kultur in diesen Jahren zur größten Jugendkultur weltweit avancierte, galt eines ihrer Elemente immer noch als „kriminell“: Graffiti. Nichts, keine Wand und keine U-Bahn war sicher vor den Sprayern, wie die vielen Werke im öffentlichen Raum, die in diesem Buch abgebildet sind, zeigen.

Erzählt werden in diesem Bildband teils authentische und teils fiktive Storys von Yoshi, gerade 14 Jahre jung. Aufgewachsen zwischen Köpenick und Tiergarten, zwischen Hip-Hop-Kultur und Fußball, findet der Protagonist nicht nur ein Ventil im Graffiti sondern auch echte Freunde. Gemeinsam sind sie Teil einer Bewegung gegen das Establishment und verbringen viele Nächte auf Partys, in U-Bahnschächten und auch ein paar bei der Polizei.

"Wir hatten nie viel Kohle. Ich habe Taschengeld bekommen, habe ab und zu Dosen geklaut und Zeitungen ausgetragen und Benni war im letzten Lehrjahr seiner Ausbildung und hat nebenbei ein bisschen an Kumpels vertickt - und wir hatten HIPHOP! Wir lebten diesen Film zu einhundert Prozent, unser Leben bestand aus Sprühen, Rappen, Party machen und für den Moment zu leben. Es war eine der prägendsten und schönsten Zeiten meines Lebens".

Der Bildband „BIF CREW | BERLINER IN FREIHEIT“ wirft einen Blick hinter die Fassade der Straßenkultur und zeichnet einen Lebensweg hinein in einen Strudel aus Rivalität und Deliquenz und wieder heraus zu Freundschaft und Kreativität. Er ist komplettiert mit einzelnen Storys aus der Zeit, welche die Geschichte auf eine authentische Art und Weise dokumentieren und Erinnerungen wieder aufleben lassen.

     
Amazon/Cordula
5,0 von 5 Sternen Graffiti und Rap - Berlin in den 2000ern
Rezension aus Deutschland vom 12. November 2023
Wer die "Nullerjahre" von Hendrik Bolz mit Sympathie gelesen hat, wird in diesen, mit Herzblut geschrieben Band von Johann-Christof Laubisch, und sorgfältig beim Brandes-Verlag mit vielen Fotos verlegt, mit großem Interesse eintauchen. Der Autor, geboren 1986 in Ost-Berlin, aufgewachsen im Berlin der 90iger und 2000er Jahre, lässt seine Berliner Protagonisten die Welt des Graffiti und des Rap erleben und macht diese Zeit für Nicht-Berliner und Neugierige jenseits der Szene erfahrbar. Verrücktes Buch! Sehr gerne allen Neugierigen, noch Irritierbaren Menschen empfohlen!

Instagram/Archiv der Jugendkulturen, 19.12.2023
BIf Crew: Street Art und urbane Rebellion 🎨🏙️ von @johann.christof.laubisch ist erschienen beim @verlag_renate_brandes
"BIf Crew" wirft einen Blick auf die Welt der Street Art und urbanen Rebellion. Das Buch erkundet die kreative Energie und den Ausdruck von Jugendlichen, die sich durch #Graffiti, #streetart Art und andere Formen der urbanen Kunst ausdrücken. Dabei wird die BIf Crew als Beispiel für eine Gruppe von Künstlern vorgestellt, die durch ihre Arbeiten die Grenzen zwischen Kunst und Aktivismus verschwimmen lassen. Es beleuchtet ihre Motivationen, Herausforderungen und die sozialen Dynamiken hinter ihrer künstlerischen Rebellion.

BerlinGraffiti - THE MAGAZIN, 05.10.2023
Johann Christof Laubisch ist heute ein erfolgreicher Schauspieler. Um die Jahrtausendwende war Yoshi, wie er in dem Buch genannt wird, in der Berliner Sprüherszene aktiv.
Das Buch ist eine Mischung aus Blackbook und Biographie. Auf den 140 Seiten gibt es jede Menge Fotos auf die Augen und auch Teile von Joshs Werdegang und ein paar unterhaltsame Writer Stories aus vergangenen Jahrzehnten werden ausgepackt.
Am 18.09.2023 erschienen wird der Bildband BIF Crew – Berliner in Freiheit vom Brandes Verlag herausgegeben.
TAGS : BIF, BUCH, GRAFFITI, JOHANN CHRISTOF LAUBISCH, KÖPENICK

BIF CREWDer Schauspieler, Rapper und Autor Johann-Christof Laubisch wurde 1986 in (Ost)Berlin geboren und wuchs zwischen Köpenick und Tiergarten auf. In seiner Jugend, fasziniert von der HipHop-Kultur, begann er, sich für Graffiti und Rap zu interessieren. Inzwischen ist er erfolgreich auf der Bühne, vor und hinter der Kamera für Film und TV aktiv und engagiert sich für Jugendliche mit Rap- und Schauspielworkshops.
Passend zum Buch: CDs von Le First zum 7,50-EUR-Aktionspreis portofrei bestellen!
Johann-Christof Laubisch
Johann-Christof Laubisch
Johann-Christof Laubisch
Zurück zum Seiteninhalt