Sandalen im Winter - VERLAG RENATE BRANDES IN ALTENRIET

Direkt zum Seiteninhalt
Verlagsprogramm > BELLETRISTIK

Regina Rothengast | Sandalen im Winter


Bibliografische Daten:
Autorin Regina Rothengast
1. Auflage
12 cm Breite x 19 cm Höhe
ca. 154 Seiten
zahlreiche Bilder

Softcover

ISBN 978-3-948818-05-0
ET Mai 2021
9,99 € (D)

eBook

ISBN 978-3-948818-06-7



Humorvoll, crazy, lustig, albern, schräg, originell, ironisch, sarkastisch, impulsiv, ausgefallen, wahr!
 
Ein Feuerwerk von 22 Geschichten, präsentiert von der jung gebliebenen Regina Rothengast aus dem Main-Tauber-Kreis. Katastrophale Begebenheiten auf Reisen, der Alltag mit seinen Tücken, Chaos im Familienleben oder die Auseinandersetzung mit dem Älterwerden – lassen Sie sich überraschen von temperamentvollen und witzigen Storys. Das „schöne“ Geschlecht wird sich oft wiedererkennen. Für die Männerwelt outet sich die Verfasserin als selbsternannte Fußballexpertin. Was wird das „starke“ Geschlecht von diesem „Fußball-Nervling“ halten?

Wie oft sagt man in bestimmten Situationen so vor sich hin: „Darüber könnte ich ein Buch schreiben!“ Die Autorin hat es getan, und Sie dürfen nun neugierig sein auf diese Anekdoten mitten aus dem Leben. Wetten, dass diese Geschichten ein Schmunzeln in Ihr Gesicht zaubern?!
WWW | SOCIAL MEDIA | PRINT

www.https://penndorf-rezensionen.com/, Juni 2021, Heidelinde Penndorf
Regina Rothengast überrascht mit ihrem Debütbuch.
Feine Humoresken, gewürzt mit Ironie und leicht satirischer Note, gewähren uns Einblicke in ihr zwischenmenschliches Familienleben. Die Leserschaft erlebt mit der Autorin abwechslungsreiche, lustige Alltagsbegebenheiten und ziemlich abgefahrene Situationen.

Fränkische Nachrichten, 1. Juni 2021, Renate Henneberger
Alltagsgeschichten von Heiter bis wolkig
„Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“ – getreu ihrem Lebensmotto erfüllt sich die 63-jährige Autorin Regina Rothengast aus Kützbrunn mit ihrem Ende Mai erschienenen Erstlingswerk einen langgehegten Traum.

Kützbrunn/Gerlachsheim. Ins „Reich der Mitte“ sollte die November-Reise gehen. Ein geplatzter „Standby-Flug“, spontane  Änderung des Reiseplans und schon findet sie sich im Flieger nach dem spätsommerlich warmen Lissabon wieder – mit an
Bord ein Koffer voll Winterkleidung und eine ungute Vorahnung. Erwartungsgemäß gestaltet sich die Suche nach „Sandalen im Winter“ als äußerst schwierig. Mit einem abenteuerlichen Reiseerlebnis eröffnet Regina Rothengast einen Reigen von 22 Kurzgeschichten.


LESERBRIEFE

G.S., Februar 2023 (Auszug)
...Nach der Lektüre von „Sandalen im Winter“ habe ich Grund für ein Kompliment.
Abgesehen von Ihrer seit Lebzeiten funktionierenden flockigen Eloquenz und klugschnellen ScherzLust ist die Art, wie Sie humorige Episoden schriftlich darlegen, richtig gut gemacht!
Der Ton ist unbefangen wie unmittelbar gesprochenes Wort und auch in der schriftlichen Form sehr eingängig. Erstaunlich oft verdichtet sich die Rhetorik zu humorvollen Sentenzen und feinem Sprachwitz (altes Neupaar…) unter Einschluss geschickt eingebauter Sprachungetüme aus dem realen Alltag, z.B. das „Sechste Buch Sozialgesetzbuch…“, aus dem die Dreifach-Allerweltsname-Dame ihre systematisch verwirrte Rentenberatung ableitet.
Unterfüttert ist der literarische Ton der Erzählungen mit immer wieder aufscheinender Selbstironie, in der (mit offenbarem Einverständnis) stellenweise auch Ihr Mann einbezogen ist.
Ja, Eloquenz und ein großer Fundus Allgemeinbildung sowie Selbst- und Menschenbeobachtung ist das Reservoir für Ihre Literatur. ...

HUGENDUBEL-Bewertungen

Lesevergnügen!
von Lese_Socke - 29.10.2021
Mit großem Vergnügen habe ich die Geschichten von Regina Rothengast gelesen. Der Klappentext verspricht nicht zu viel, denn die wahren Begebenheiten werden mit Herz, Esprit und Witz erzählt ohne dabei lächerlich zu sein. Sie haben mich zum Schmunzeln und manchmal auch lauthalsen Lachen gebracht. Einmal angefangen hat mich das handliche Taschenbuch überall begleitet und immer wenn etwas Zeit war habe ich mir eine kleine Lese-Auszeit gegönnt. Dafür gibt es fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!


AMAZON-Bewertungen

Gerhard Klötzl 5,0 von 5 Sternen
Ganz großes Kino
Rezension aus Deutschland vom 13. Oktober 2022
Wenn es, wie in diesem Buch, einer Autorin gelingt mit Worten klare, fassbare Bilder im Kopf des Lesers zu erzeugen, dann ist es “Großes Kino“. Die u. a. selbstironischen Schilderungen und der flüssige Schreibstil sind der Schlüssel zum Erfolg dieses Debüts, dem hoffentlich noch einige Werke folgen werden. Zum Inhalt möchte ich nur verraten, dass die auf der Rückseite beschriebenen Attribute (humorvoll, crazy, lustig, albern …) voll umfänglich über das ganze Buch hinweg erfüllt werden. Ich habe mehr als einmal herzhaft gelacht … und das Schmunzeln steht mir ins Gesicht geschrieben, wenn ich nur an die tollen Geschichten denke. Ganz sicher werde ich es auch an viele Freunde verschenken, denen ich eine Freude bereiten will.
Die logische Folge … verdiente 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

Harald Reh, 5,0 von 5 Sternen
Ein sehr unterhaltsames Buch mit viel Wortwitz
Rezension aus Deutschland vom 28. Juni 2022,
Verifizierter Kauf
Ein äußerst unterhaltsames Buch, das die Geschichten aus dem Leben so präzise beschreibt, dass man sich teilweise selbst wiederfindet. Die Autorin gibt zwar einiges aus ihrem Leben preis, aber auf so unterhaltsame Weise, dass man beim Lesen immer wieder ein Lächeln auf den Lippen hat. Ein ehrliches Buch, das man auch gut und gerne mehrmals lesen kann. Freue mich schon auf eine Fortsetzung?!

Amazon Kunde, 5,0 von 5 Sternen
Sandalen einer Fußballexpertin??
Rezension aus Deutschland vom 8. April 2022
Schon der Titel macht neugierig: "Sandalen im Winter" - und das zu Recht! In 22 abgeschlossenen Geschichten wird es dem Leser nie langweilig. Immer wieder blitzt der unverwechselbare Humor auf, meist mit einem Schuss Ironie, manchmal aber auch zynisch bis sarkastisch. Aber stets genau beobachtet und beschrieben. Und so "ganz nebenbei" kommt die genossene Bildung und Ausbildung durch in Form von Zitaten, Sprüchen und Lebensweisheiten. Alles stets sehr amüsant und flüssig zu lesen.
Kurzum: Wer bei diesem Buch noch etwas auszusetzen hat oder gar vermisst - der sollte einfach nichts mehr lesen! So eine Lektüre findet man nicht so oft! Ich freue mich schon auf das nächste Werk. Titelvorschlag: "Winterstiefel im Sommer" vielleicht?...

Nici S, 5,0 von 5 Sternen
Ich habe mich noch nie einer Autorin so nah gefühlt
Rezension aus Deutschland vom 6. März 2022
Normalerweise bin ich kein Fan von Kurzgeschichten, aber diese bunte Mischung hat mich wirklich komplett unerwartet gecatched!
Die Autorin lässt den/die LeserIn jede einzelne Situation hautnah miterleben und man hat das Gefühl, als würde man sich selbst auf eine lustige Art darin wiedererkennen. Ich konnte mich komplett mit der Gefühls- und Gedankenwelt der Autorin identifizieren - kaum hatte ich eine Geschichte gelesen, wollte ich unbedingt in die nächste eintauchen. Ich hatte nicht nur riesen Spaß beim Lesen, sondern fand es unheimlich befreiend, dass die Autorin die Dinge ganz offen beim Namen nennt! Deswegen würde ich dieses Buch Jedem/r empfehlen, der auf eine lustige Entdeckungsreise gehen möchte!

Lese_Socke, 5,0 von 5 Sternen
Witz, Herz und Esprit!
Rezension aus Deutschland vom 25. Februar 2022
Mit großem Vergnügen habe ich die Geschichten von Regina Rothengast gelesen. Der Klappentext verspricht nicht zu viel, denn die wahren Begebenheiten werden mit Herz, Esprit und Witz erzählt ohne dabei lächerlich zu sein. Sie haben mich zum Schmunzeln und manchmal auch lauthalsen Lachen gebracht. Einmal angefangen hat mich das handliche Taschenbuch überall begleitet und immer wenn etwas Zeit war habe ich mir eine kleine Lese-Auszeit gegönnt. Dafür gibt es fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

Lottekuschel 5,0 von 5 Sternen
Kurzweilig und unterhaltsam
Rezension aus Deutschland vom 17. Oktober 2021
Verifizierter Kauf
Die Geschichten sind allesamt sehr unterhaltsam und kurzweilig. Da kann man auch mal schnell eine zwischendurch lesen. Bei einigen Geschichten dachte ich nur "wie gut dass es nicht nur mir so geht" wunderbar geschrieben

Mimi, 5,0 von 5 Sternen
Einfach Spaß beim lesen
Rezension aus Deutschland vom 27. August 2021
In diesem Buch befinden sich mehrere Geschichten aus dem Leben von Regina.
In 1 oder 2 konnte ich mich sogar selbst wieder erkennen. 🥰
Die Autorin hat eine tolle schreib Weise, mit Witz, Herz und einer Portion eigen Humor. 🤣❤😅
Jede Geschichte geht um ein anderes Thema, manche sind witzig, andere regen zum Nachdenken an und bei anderen denkt man "Der arme Mann ".🙈🤣
Regina gibt auch Dinge über sich Preis die nicht immer einfach sind und über die heute meistens noch geschwiegen werden. Aber es gibt sie und nicht nur Regina hat damit zu kämpfen. 😊
Ich hatte richtig Spaß beim lesen und hab das Buch auch erst wieder weg gelegt als es zu ende war. ❤
Danke für den tollen,interessanten Einblick. 🤩
Von mir eine absolute Leseempfehlung 🖤💛

Maddin28 5,0 von 5 Sternen
Tolles Buch
Rezension aus Deutschland vom 22. August 2021
Absolut lesenswertes und kurzweiliges Buch! Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil. Die Geschichten sind humorvoll und aus dem Leben gegriffen, regen aber auch immer wieder zum Nachdenken an! Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin! Weiter so!

GiSch 5,0 von 5 Sternen
Lachflash mit Niveau
Rezension aus Deutschland vom 11. Juli 2021
Verifizierter Kauf
In ihrem Debüt präsentiert die junggebliebene Autorin 22 heitere Geschichten, die direkt aus dem Leben gegriffen sind, sprachlich aber derart lustig, ja fast kabarettistisch, aufbereitet sind, dass ich wirklich mehrfach lauthals loslachen musste. Dass ich bei einem Buch schmunzeln muss, ist häufiger der Fall, aber dass mich Geschichten so gut unterhalten, dass ich wirklich lauthals lachen muss, das ist wirklich eher selten. Bezüglich der Länge sind die Geschichten so kurz gehalten, dass sie sich perfekt für zwischendurch eignen. Ich war von jeder einzelnen derart begeistert, dass ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen und das Buch an einem Tag verschlungen habe. Gerade in Zeiten, in denen man eher weniger zu lachen hat, sind diese Geschichten einfach perfekt. Sie sind locker, lustig, unbeschwert, sympathisch, selbstkritisch, einfach nur wunderbar. Ich wünsche mir von Herzen mehr davon! „Sandalen im Winter“ ist ein Buch, das ich auf jeden Fall mehrfach lesen werde. Immer dann, wenn ich einfach mal wieder in eine Geschichte abtauchen und unbeschwert darüber lachen möchte. Vielen Dank für diese tolle Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau, liebe Regina Rothengast.

Karin S. aus T. 5,0 von 5 Sternen
Kurzweilig
Rezension aus Deutschland vom 20. Juni 2021
Verifizierter Kauf
Man findet sich tatsächlich in manchen Geschichten selbst wieder.

Aaron K., 5,0 von 5 Sternen
Super Buch für zwischendurch!
Rezension aus Deutschland vom 14. Juni 2021
Verifizierter Kauf
Mir wurde das Buch "Sandalen im Winter" empfohlen. So war dies mein erstes Buch, was ich seit Jahren käuflich erworben habe. Eigentlich lese ich praktisch nie, doch ich habe mir gedacht, man kann es ja mal mit kleinen Geschichten für zwischendurch versuchen...
Anfangs war es angedacht, das Buch als "Klolektüre" zu verwenden, doch es hat den Rucksack nie verlassen. Plötzlich habe ich in Bus und Bahn nicht mehr mein Handy aus der Tasche geholt, sondern das Buch! Ich denke das illustriert ganz gut das Suchtpotenzial, was das Buch mitbringt: Kleine Geschichten des Alltags die wahrscheinlich jeder kennt auf eine lustige Art erzählt. So hat man nach jeder Geschichte ein Schmunzeln auf den Lippen.
Also ich kann kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen! Wenn es sogar einem Lesemuffel wie mir gefällt, denke ich das es auch weiteren so gehen wird!

Irmi64, 5,0 von 5 Sternen
ein illustres Sammelsurium witziger und skurriler Begebenheiten
Rezension aus Deutschland vom 10. Juni 2021
Verifizierter Kauf
Wie soll man eigentlich ein Buch rezensieren, wenn schon alles treffend auf der Rückseite des Selben geschrieben steht: humorvoll, crazy, lustig, albern, schräg, originell, ironisch, sarkastisch, impulsiv, ausgefallen...
Man kann in so einem Fall im Grunde nur bestätigen und bekräftigen, das der "Klappentext" des Buches "Sandalen im Winter" die 'Wahrheit und nichts als die Wahrheit' beschreibt.
Die 22 Geschichten, die das Buch beinhaltet, sind wirklich ein illustres Sammelsurium witziger und skurriler Begebenheiten, die in einer wortgewandten, unkonventionellen und ironischen Sprache an den Leser gebracht werden.
Selbst mein Mann, ein 'Belletristik-Leseverweigerer', musste beim laut Vorlesen meinerseits mehr als einmal herzhaft auflachen!
Das Buch bekommt meine vollste Kaufempfehlung - und es eignet sich auch perfekt zum Verschenken oder als kleines Mitbringsel...

Heidelinde Penndorf 5,0 von 5 Sternen
Holen Sie sich ein Stück herzhaftes Schmunzeln und Lachen ins Haus
Rezension aus Deutschland vom 8. Juni 2021
Regina Rothengast überrascht mit ihrem Debütbuch. Feine Humoresken, gewürzt mit Ironie und leicht satirischer Note, gewähren uns Einblicke in ihr zwischenmenschliches Familienleben. Die Leserschaft erlebt mit der Autorin abwechslungsreiche, lustige Alltagsbegebenheiten und ziemlich abgefahrene Situationen. Sehr gelacht habe ich über ihren nicht vorhandenen Orientierungssinn, weil ich mich da wiedergefunden habe.
Das Buch ist bemerkenswert originell – humoristisches Kabarett in Buchform – sollte man lesen in dieser psychisch, angespannten, ernsten Zeit. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter. Holen Sie sich ein Stück herzhaftes Schmunzeln und Lachen ins Haus.
Heidelinde Penndorf

Fiona L., 5,0 von 5 Sternen
Herrliche Geschichten aus dem prallen Leben
Rezension aus Deutschland vom 4. Juni 2021
Eigentlich wollte ich nur schnell zwei Geschichten lesen, aber dann konnte ich nicht aufhören. Dieses Buch ist wie eine Schachtel Pralinen: Man muss sich einfach immer noch eine gönnen. Denn sie sind so herzerfrischend komisch, so realistisch und dabei sehr warmherzig geschrieben. Diese Geschichten erheitern und hinterlassen ein gutes Gefühl. Über einige musste ich den ganzen Tag schmunzeln, zum Beispiel über das goldene Shirt auf dem stillen Örtchen. Was es damit auf sich hat, muss schon jeder selbst herausfinden, ich verrate hier nichts, gebe aber eine absolute Leseempfehlung. Liebe Regina Rothengast, bitte mehr davon!

sika58, 5,0 von 5 Sternen:
Ein Buch mit "Suchtfaktor"
Rezension aus Deutschland vom 4. Juni 2021
Damit ist der Inhalt auf den Punkt gebracht.
Hat man erst Mal mit dem Lesen begonnen, so will man das Buch nicht mehr zur Seite legen, da man wissen möchte, worum es in der nächsten Story geht. Alle Geschichten sind so ehrlich und aufrichtig, witzig und lustig, aber auch selbstkritisch - einfach fantastisch.
Habe das Buch in einem Zug durchgelesen und warte auf eine Fortsetzung jedweder Art durch die Autorin.
Ich finde diesen Band absolut empfehlenswert!

Silvia M., 5,0 von 5 Sternen:
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert!
Rezension aus Deutschland vom 3. Juni 2021
Ein SUPER GENIAAAAAALES Buch!👍
Wer Ephraim Kishon mag, wird dieses Buch lieben!!!... Ähnlich geschrieben von der genialen Autorin Regina Rothengast!
.... witzige Anekdoten aus dem Leben... Situationen (auch mal nachdenklich) die jeder kennt...
...von meiner Seite, eine absolute Buch-Empfehlung!!!!
P.S. ... hab's gleich 2 x hintereinander gelesen...🙈👍😊🙄

Summer 5,0 von 5 Sternen
Gelungenes Debüt!
Rezension aus Deutschland vom 2. Juni 2021
Verifizierter Kauf
Sehr symphatische und lustige Geschichten! Während des Lesens muss man herzhaft lachen, aber man wird durchaus auch mal zum Nachdenken angeregt. Das Buch ist sehr unterhaltsam und ich bin schon auf weitere Geschichten von Regina Rothengast gespannt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Sandalen im Winter
Regina Rothengast, geboren 1958, lebt in einem kleinen Dorf im Main-Tauber-Kreis. Sie ist glücklich verheiratet, Mutter einer erwachsenen Tochter und eines erwachsenen Sohnes, ihr ganzer Stolz sind die Enkelkinder. Als Ruheständlerin engagiert sich die sportliche Autorin in ihrer Freizeit in verschiedenen Vereinen und widmet sich vermehrt dem Schreiben.

Ihr zweites Buch "Meine wundervolle Weihnachtsmischung" beschäftigt sich mit Geschichten rund um Weihnachten, mal heiter, mal nachdenklich. Ein drittes Werk, dieses Mal ein Roman, wird Frühjahr/Sommer 2024 erscheinen
Zurück zum Seiteninhalt