Direkt zum Seiteninhalt

Regina Rothengast | Jolanda und Kirsten


Bibliografische Daten:
Autorin Regina Rothengast
1. Auflage
12 cm Breite x 19 cm Höhe
ca. 354 Seiten

Softcover

ISBN 978-3-948818-23-4
ET Mai 2024
15,99 € (D)

eBook

ISBN 978-3-948818-24-1

12,99 € (D)


Geschenkgutschein (DIN A4)

ISBN 978-3-948818-24-1_G

15,99 € (D)

Wenn es schnell gehen muss, können wir Ihnen den Geschenkgutschein auch als PDF zumailen. Bitte bei der Bestellung unter "Anmerkung" eintragen.

Eine Brieffreundschaft in Jugendjahren ist der Grundstein. Die 1,60 Meter kleine Schwäbin Jolanda und das 1,80 Meter große Nordlicht Kirsten sind sich seitdem in inniger Freundschaft verbunden. Diese Verbundenheit war und ist ein hilfreicher Begleiter durch alle Wirrungen und Irrungen ihres turbulenten Lebens mit vielen Episoden, mal heiter, mal tragisch, mal bittersüß. Besonders der frühe Tod von Jolandas Ehemann schweißte die Freundinnen zusammen und Jolanda konnte sich mit Kirstens Hilfe wieder ins Leben zurückkämpfen.

Nun steht der sechzigste Geburtstag der beiden vor der Tür. Es soll ein außergewöhnlicher Tag werden, doch die Planung dafür gestaltet sich schwierig. Und wie schon zuvor in all den Jahren voller Höhen und Tiefen wäre es mehr als verwunderlich, wenn das Leben zu diesem Anlass nicht wieder mit Überraschungen aufwarten würde.

Dieser Roman ist nach den beliebten Kurzgeschichtensammlungen "Meine wundervolle Weihnachtsmischung" und "Sandalen im Winter" das dritte Werk von Regina Rothengast.

Sandalen im Winter
Regina Rothengast, geboren 1958, lebt in einem kleinen Dorf im Main-Tauber-Kreis. Sie ist glücklich verheiratet, Mutter einer erwachsenen Tochter und eines erwachsenen Sohnes, ihr ganzer Stolz sind die Enkelkinder. Als Ruheständlerin engagiert sich die sportliche Autorin in ihrer Freizeit in verschiedenen Vereinen und widmet sich vermehrt dem Schreiben.
Regina Rothengast gewann z.B. 2022 beim Schreibwettbewerb der Mannheimer Morgens "Erzähl mir was" auf Anhieb den dritten Platz und schaffte es mit Ihrer Kurzgeschichte "Tiefflieger" ins JAHRBUCH FÜR LITERATUR 2023 aus dem Main-Tauber-Kreis.

VERLAGSPROGRAMM

Zurück zum Seiteninhalt